Service-Navigation

Suchfunktion

Projektziele/-inhalte

Kurzbeschreibung des Projekts

Umgebungsfaktoren, die das Leistungsstreben von Menschen beeinflussen sind oft komplex.

Das Projekt möchte Kinder erkennen, die ihr Potenzial nicht ausnutzen. Ihnen wollen wir helfen, indem wir versuchen schwierige bzw. hinderliche Umstände zu beseitigen und vorhandene Ressourcen zu identifizieren und zu nutzen. Durch die  Unterstützung sollen sie befähigt werden, das nötige individuelle Selbstvertrauen und konkrete Vorstellungen und Ziele zu entwickeln, um ihr ganzes Potential in der Schule und im späteren Leben zu nutzen.

Schulentwicklung als Gemeinschaftsaufgabe der Schulgemeinde zusammen mit ihren Partnern ist der Grundgedanke des Projekts, das systematische Zusammenarbeiten wird hierbei Weg und Ergebnis sein.

Das Projekt möchte ebenso von in den Medien typischen Stereotypen für Erfolg wegführen.

An Hand einer Basiserhebung für die Schüler wird die Zielgruppe festgelegt, die im Mittelpunkt des Projekts steht und um am Ende des Projekts die getane Arbeit an Hand ihrer Auswirkungen beurteilen zu können.

Zwischen Wales und Deutschland ist ein internationaler Zugang verabredet worden, um gute Beispiele auszutauschen und um Einflüsse zu hinterfragen, die in den einzelnen Regionen das Leistungsstreben sowohl unterstützen als auch behindern.

Erfolgreiche Maßnahmen des Vorgehens werden im Fokus der Lehrerfortbildung stehen, damit andere Schulen die am meisten bewährten Verfahren für sich übernehmen können.


Fußleiste